Richtige Zeckenentferung

Liebe Frau Dr. Vegani,

Zurzeit ist es richtig schlimm. Ständig kommt unser Kater Carlos mit Zecken nach Hause. Leider missglückt der Versuch diese zu entfernen des Öfteren, und ein Teil der Zecke bleibt stecken. Carlos bekommt dann an diesen Stellen ganz dicke Knubbel, die aber wieder verschwinden. Können Sie uns einen Tipp geben, wie man diese vollständig entfernt?


Liebe Leserin,

wichtig ist, dass beim Versuch die Zecke zu entfernen, Abstand von altbewährten Hausmittelchen wie Terpentin, Öl, Klebstoff, Nagellackentferner u.ä. genommen wird. Zwar sind diese meist sehr effektiv, aber diese Stoffe lösen andererseits bei der Zecke Übelkeit aus, was dazu führt, dass diese "erbricht" und somit Borrelien, falls diese sich im Magen-Darm-Kanal der Zecke befinden, in die Bissstelle hochgewürgt werden und eine Borrelieninfektion dann auch schon nach kurzer Saugdauer beim Tier erfolgen kann. Am besten ist es, die Zecke mit einer speziellen Zeckenzange, die in Apotheken oder beim Tierarzt erhältlich ist, zu entfernen. Wichtig ist auch hier, dass diese vorschriftsmäßig angewandt wird, d.h., die Zange muss am Kopf und keinesfalls am Leib der Zecke angesetzt werden, da ansonsten ebenfalls Borrelien in die Saugstelle hochgedrückt werden. Anschließend muss die Zange langsam und konsequent in eine Richtung gedreht werden, ob rechtsherum oder linksherum, darüber haben die meisten Anwender ihre ganz eigene Meinung. Tatsache ist, dass die Drehrichtung für den Erfolg keine Rolle spielt. Wird die Zeckenzange richtig angewandt, ist sie eine zuverlässige Hilfe in der vollständigen Entfernung selbst sehr kleiner Zecken.
Sollte dennoch einmal nur ein Teil der Zecke entfernt worden sein, kommt es - wie bei Carlos - in der Regel zu einer Granulombildung (entzündlichen Abkapslung) des Restkörpers. Eine Entfernung des selben ist selten nötig. Die zum Teil weitverbreitete Meinung, dass aus den abgerissenen Anteilen eine oder mehrere neue Zecken auswachsen würden, entbehrt jeder wissenschaftlichen Grundlage.

Ihre
Dr. Vegani
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.