Mönsheim: Freiwillige Helfer für das Sonnwendfest 2017 gesucht

Premiere in Mönsheim: 2017 wird das Sonnwendfest zum ersten Mal von der Gemeinde anstatt vom Schwimmclub ausgerichtet. Damit das Event ein voller Erfolg wird, werden noch Interessierte gesucht, die bei den Vorbereitungen und am Veranstaltungstag mithelfen.

Der feurig-flammende Abend findet am Freitag, 23. Juni, vor den Toren des Freibads statt. Thomas Bauer, sonst für die gemeindeeigenen Gebäude zuständig, ist mit der Organisation des Sonnwendfests betraut. Um es realisieren zu können, braucht es Männer und Frauen, die mit anpacken. „Das Fest steht und fällt mit der Menge der Helfer, die sich melden.” Denn es gilt nicht nur, während der Feier für die Gäste zu sorgen, sondern auch den Auf- und Abbau zu stemmen.“
Zu einer Vorbesprechung treffen sich die Helfer und die, die es noch werden wollen, bereits am Mittwoch, 8. März, um 19 Uhr in der Alten Kelter. Interessierte können einfach vorbeikommen oder sich vorab bei Thomas Bauer unter 0172 73 28 010 melden.
In der Mitteleuropäischen Zeitzone fällt die Sommersonnwende dieses Jahr auf den 21. Juni – ganz genau genommen findet sie um 6.24 Uhr statt. Wie bekannt sein dürfte, sind in den Sommermonaten die Tage länger als die Nächte und in den Wintermonaten sind die Nächte länger als die Tage. An der Sommersonnenwende (auch Mittsommer genannt) ist der längste aller Tage und die Nacht am kürzesten.
Die Sonnwende ist der Zeitpunkt, in welchem die Sonne (im Laufe eines Sonnenjahres) die größte nördliche oder südliche Deklination (Abweichung der Kugelkoordinaten) erreicht. Zu diesem Zeitpunkt hat die Sonne den größten Winkelabstand zum Himmelsäquator. Die Sonnwenden markieren den Beginn des astronomischen Sommers beziehungsweise Winters. Die Sonne steht dann senkrecht über den Wendekreisen der Erde. Wenn dies am 21. Juni über dem nördlichen Wendekreis der Fall ist, bedeutet das Sommersonnwende auf der Nord-, beziehungsweise Wintersonnwende auf der Südhalbkugel.
Übrigens: Sämtliche Gewinne aus dem Sonnwendfest werden anschließend sozialen Zwecken in Mönsheim zu Gute kommen.

Foto: Archivbild
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.