Magstadt: Liederkranz ehrte viele verdiente Mitglieder

Bei der Jubilarfeier des Magstadter Liederkranzes gab es zahlreiche Mitglieder-Ehrungen als Zeichen der Wertschätzung für jahrzehntelange Treue zum Verein. Der Saal im katholischen Gemeindehaus füllte sich pünktlich um 15 Uhr mit vielen Freunden und Familienmitgliedern, Kindern und Partnern.

Da sich die Jugendarbeit mittlerweile zu einer deutlich wahrnehmbaren Größe entwickelt hat, gab es auch für den Nachwuchs etwas zu feiern: Es ist heutzutage bei der allgegenwärtigen Bandbreite der Freizeitangebote schon etwas ganz Besonderes, wenn ein Teenager mit gerade einmal 15 Jahren schon seit zehn Jahren aktiv im Liederkranz dabei ist. Und so gab es auch für die jungen Nachwuchssängerinnen und -sänger als Zeichen der Wertschätzung Urkunden und kleine Geschenke.

Kostprobe der chorlours
Der Jugendchor chorlours gab dann auch eine kleine Kostprobe seines Könnens zum Besten und machte mit einem „Trailer“ neugierig auf das selbstgeschriebene Musical „Geheimnisvolle Zeiten“, das am 25. März in der Festhalle aufgeführt wird. Diesen Termin sollte man sich jetzt schon im Kalender markieren. Chorleiterin Anna Stockmann befindet sich derzeit in Elternzeit. Die jungen Sängerinnen und Sänger von chorlours haben in Steffi Hoppe aus Grafenau eine engagierte Vertretung gefunden und arbeiten mit Volldampf an der Vorbereitung ihres Auftritts.
Unterhaltsam war es und gemütlich wurde es erst recht bei frischem Kaffee und leckeren, selbstgemachten Kuchen. An den frühlingshaft dekorierten Tischen fanden gute Gespräche statt, es wurden Erinnerungen ausgetauscht und Pläne geschmiedet.

Die Jubilare 2016
Der Liederkranz Magstadt weiß die jahrzehntelange Treue seiner Mitglieder zu schätzen. Zu Ehrensängerinnen ernannt wurden Marianne Braun, Angelika Franko und Monika Köllner. Ehrenmitglieder wurden Heidi Stegmaier, Marliese Stoffel und Martin Vögele.
Seit 40 Jahren sind Lore Steegmüller und Elfriede Willekes aktive Mitglieder, 30 Jahre lang begleiten als ehemalige Aktive Elise Bebion und Herta Hartenbauer den Verein sowie seit 40 Jahren Hannelore Schmitt – und unglaubliche 70 Jahre Ernst Eberle. Vergessen wir nicht diejenigen, die als fördernde Mitglieder den Verein aktiv unterstützen: Seit 40 Jahren treu sind Werner Steegmüller und schon seit 50 Jahren Otto Steegmüller.

2017 – Zehn Jahre inTakt
Im Jahr 2017 feiert der als Projektchor initiierte inTakt seinen zehnten Geburtstag. Mit Dirigentin Melanie Schlerf startete 2016 eine neue Ära und so zeigten die rund 30 Sängerinnen und Sänger mit drei musikalischen Beiträgen eine neue Dynamik und Sangesfreude, die neugierig auf Mehr macht: „Angels“ von Robbie Williams, „I’ll be there“ von The Jackson Five und „Irish Blessing“.
Bevor der Nachmittag ausklang, gab es zur Freude des Publikums noch eine Kostprobe des „Kleinsten Chores“ des Liederkranz: Werner Schneider und Josef Köber gaben drei kleine musikalische Herrenduette zum Besten und ernteten dafür respektvollen Applaus.

Text und Fotos: Sonja Kautz
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.