Hase Hans' letzter Oster-Einsatz

Hase Hans, der schon betagt;
von manch' Zipperlein geplagt,
macht sich auf die letzte Tour.
Danach heißt´s Entspannung pur.
Gleich nach Ostern geht's in Rente;
Hans freut sich aufs Arbeitsende.

Abschieds-Schwermut im Gepäck,
doch das Herz am rechten Fleck,
schlüpft er in den Hühnerstall.
Heute wohl zum letzten Mal!

Hahn und Hühner sind betrübt;
Hase Hans war sehr beliebt.
Da erklingt ein frohes Lied
vorgetragen zum Abschied.
Hans, dem der Gesang gebührt,
ist erstaunt und sehr gerührt.

Nachmittags eilt er zurück.
Fühlt sich wohl als "Hans im Glück!"
Fröhlich ruft er:" Eins, zwei, drei!
- Ist mein Leben eierfrei!"

Und ein jeder kann versteh'n,
mag der Hans kein Ei mehr seh'n.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.